Neues vom Leseclub

Schon seit 1996 gibt es an unserer Schule für die 3. und 4. Klassen die Bücherei-AG „Leseclub“, die Frau Wartmann-Milde leitet. Zum Abschluss des Schulhalbjahres stellten die Schüler ihre Lieblingsbücher mit Hilfe von selbst gestalteten Plakaten vor und lasen kurze Passagen aus diesen Büchern vor.

Lesen Sie rechts den Bericht in der NWZ.

 

 

Französischtag in der KGS

Am 26. Januar waren die 4. Klassen zum Französisch-Tag in die KGS eingeladen.  Dabei bekamen die Viertklässler an verschiedenen Stationen wie cinéma (Kino), danse (Tanz), théâtre (Theater), quiz et dessin (Rätsel und zeichnen), photos (Foto- und Schminkstation), échange (Schüleraustausch), crêperie et café (Crêperie und Café) und exposition (Ausstellung) einen vielfältigen Einblick in die französische Kultur!

Der Französisch-Tag steht im direkten Zusammenhang mit dem Deutsch-Französischen-Tag. Dieser wird offiziell am 22. Januar in Gedenken an die Unterzeichung des Freundschaftsvertrages zwischen dem französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer im Jahre 1963 begangen. Mit ihm soll die deutsch-französische Freundschaft insbesondere durch den Kultur- und Jugendaustausch gefestigt werden.

Weihnachtsforum

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien trafen wir uns zum Weihnachtsforum. Neben dem gemeinsamen Singen standen Darbietungen der 3. und 4. Klassen auf dem Programm. So wurden Gedichte aufgesagt, Tänze und Theaterstücke aufgeführt und kleine Musikstücke dargeboten. Die Trompeten-AG spielte einige Stücke vor und die Plattdeutsch-AG zeigte das Theaterstück „Frederick“.