Vortrag Prof. Dr. Zierer: Lernen sichtbar machen – Die Hattie-Studie im Fokus

Am Dienstag, den 29.04.2014, lud die die Schulleitungs-AG der Rasteder und Wiefelsteder Grundschulen und der Förderschule zum PädagogInnen-Treff in die Grundschule Feldbreite ein.

   zierer klaus 110909

John Hattie hat mit seinem epochalen Werk „Visible Learning“ die Bildungsdiskussion elektrifiziert. Sowohl in der Scientific Community als auch in den Massenmedien gibt es derzeit nur ein Thema: Sein Ranking einflussreicher Faktoren auf schulisches Lernen und die damit verbundene Frage der Interpretation und Übertragbarkeit auf den deutschsprachigen Raum. In diesem Vortrag wird zunächst grundlegend auf das Design der Hattie-Studie eingegangen, bevor an einzelnen Faktoren Details erläutert werden. Im Zentrum wird dabei die Rolle der Lehrkraft stehen, die mit der Hattie-Studie wieder verstärkt ins Rampenlicht gerückt wurde.vortragzierer2

Foto: Universiät Oldenburg

 

 

Lesen Sie hier den Artikel in der NWZ vom

02. Mai 2014: