„Kleine Welten ganz groß“

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 1b führten im Kunstunterricht ein spannendes Fotografieprojekt durch. Die Arbeiten des britischen Streetart-Künstlers Slinkachu dienten dabei als Ausgangspunkt für das Projekt und inspirierten die Kinder zu ihren Arbeiten. Hierfür sollten sie ihre eigenen Spielfiguren in Szene setzen und dann mit einer Digitalkamera fotografieren. Die Kinder zeigten sich dabei sehr kreativ und hatten viel Spaß.