Musik liegt in der Luft

Auch in diesem Jahr lag an der GS Feldbreite wieder „Musik in der Luft“. 24 junge Musikerinnen und Musiker stellten sich – präsentiert von Schulsprecher Luis – mit Instrumenten-, Gesangs- und Tanzbeirägen dem Publikum vor. Der Favorit unter den Instrumenten war auch diesmal das Klavier, gefolgt von der Trompete und einer Gitarren- und Querflötenbegleitungen. Der musikalische Bogen reichte von Bach und Beethoven bis Namika und LEA. Ein Highlight waren zwei selbstkomponierte Beiträge von zwei Komponistinnen. Dieser Nachmittag zeigte wieder einmal: An der Feldbreite wird Musik groß geschrieben!