„Gelbe Füße“ für die Sicherheit

„Gelbe Füße“ bringen Sicherheit“

Am 21.1.2020 war die Polizeikommissarin und Verkehrssicherheitsberaterein Frau Göhrlich zu Besuch in den 1. Klassen. Sie erarbeitete mit den Erstklässlern, wo man im Umfeld der Schule sicher die Straße überqueren kann. An diesen Stellen wurden dann zur Orientierung die „gelben Füße“ aufgesprüht.

Hier folgt der Bericht aus einer 1. Klasse: „Frau Göhrlich hat mit uns besprochen wie man sicher über die Straße geht. Wir sind zur Ampel gegangen und dort hat sie gelbe Füße auf die Steine gesprüht. Das heißt, das man hier stehen bleiben soll und erst bei grün gehen darf. Wir haben auch bei einem Fußgängerüberweg gelbe Füße hingesprüht. Dort muss man dann auch warten und nach links-rechts-links schauen. Wenn die Straße frei ist, darf man gehen. Es war wirklich eine tolle Stunde.“